Authentisches Singen

Authentisches Singen bedeutet:

Dem Klang der Stimme vertrauen zu können, den Körper dabei als Instrument und Klangraum zu nutzen und die Melodie im Einklang mit der Emotion von der Stimme selbst gestalten zu lassen.

Sonja Wilts

Foto: Bernd Hellwage

Für ein authentisches Singen muss die Stimmmuskulatur im Kehlkopf völlig frei arbeiten können.

Beim authentischen Singen werden Überspannungen abgebaut, die Gesichtsmuskulatur lernt die Entfaltung der Vokale zu unterstützen und die Atmung wird trainiert, damit das notwendige Verhältnis von Spannung und Entspannung beim authentischen Singen eingehalten werden kann.

Authentisches Singen ist nicht nur für Profis beruflich notwendig, vor allem als Mittel zur Stimmprävention fürs Alter sondern auch für alle Laien eine große Bereicherung.

Alle weiteren Informationen gibt es unter Stundenplan und Preise.