Authentisches Sprechen

Authentisches Sprechen bedeutet:

Sich mit  seiner Stimme in Verbindung mit dem Körper ohne Anstrengung  zu jeder Zeit klangvoll ausdrücken zu können und verstanden zu werden.

Sonja Wilts

Foto: Bernd Hellwage

Beim authentischen Sprechen muss die Gesichtsmuskulatur eine hohe Beweglichkeit an den Tag legen, um vor allem die Konsonanten in der Sprache gut zu erfassen und den Klang der Stimme damit zu unterstützen. Die Atmung unterstützt den Satzfluss und der Körper dient als Klangverstärker.

Da sich je nach Profession die Anforderungen an Körper und Muskulatur in der Sprache unterschiedlich darstellen sind die Kursangebote der Stimmakademie einzelnen Berufsgruppen zugeteilt. Somit ist authentisches Sprechen die Basis und wird um Übungen zur passenden Bedarfsgruppe erweitert.

Folgende Gruppenkurse (8 – 12 Personen) bietet die Akademie:

  • Richtig Sprechen: Viele Menschen spüren im Alltag eine Einschränkung beim Sprechen. Sie sprechen zu schnell, nuscheln, sind zu leise, werden schnell heiser oder haben das Gefühl, die Stimme hängt im Hals fest und klingt unschön. Einige Menschen mögen Ihre Stimme nicht. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie authentisches Sprechen den Klang verbessert, das Sprechen leicht macht und mehr Akzeptanz und Freude an der eigenen Stimme fördert. (Neuer Kursstart Donnerstag 15. November 17:30 bis 18:30 Uhr)
  • Stimmprävention für Erzieher, Lehrer und Dozenten: In dieser Berufsgruppe ist die Gesundheit der Stimme stark gefährdet. Man will Wissen vermitteln und muss sich gegen Lautstärke durchsetzen. Die meisten Menschen aus dieser Berufsgruppe leiden früher oder später unter Heiserkeit, Kehlkopfentzündungen und ständigen Erkältungen. Die Stimme ist häufig überlastet. Deshalb lernen die Teilnehmer hier wie authentisches Sprechen als Prävention funktionert. (Kursstart: noch in Planung)
  • Stimmstärkung für Verkäufer und Callcentermitarbeiter: Diese Berufsgruppe muss mit der Stimme überzeugen ohne aufdringlich zu werden. Gerade in diesem Beruf ist ein angenehmer Klang der Stimme wichtig und förderlich. Durch authentisches Stimmtraining wird ein guter Satzfluss trainiert und die natürliche Überzeugungskraft der Stimme wird gestärkt  (Kursstart: noch in Planung)
  • Freies Atmen: Mit dem Atmen entscheidet sich alles. Wie wir uns fühlen, wie wir leben und wie wir sprechen. Wir machen Atemübungen „aus aller Welt“ erfahren alles über die Bedeutung des Zwerchfells und gehen nach dieser Stunde gestärkt und mit Sauerstoff gefüllt in den Tag (Neuer Kursstart Freitag 16. November 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr)

Weitere Informationen gibt es unter Stundenplan und Preise.