Sonja Wilts – Portrait

1974 in Hilden bei Düsseldorf geboren sang Sonja Wilts schon als Dreijährige sämtliche Lieder von Freddy Quinn auf der Schallplatte mit. Sie zog mit 16 Jahren nach Hamburg und nach der Schulzeit war sie dort in mehreren Laienensembles unterwegs bis sie eine Musicalausbildung und eine Popgesangsausbildung absolvierte. Danach sang sie 6 Jahre als Frontfrau in der A cappella Formation „LaLeLu“ und tourte mit 130 Auftritten im Jahr durch ganz Deutschland. Doch nebenbei ließ sie das Thema „Stimme“ und „Unterrichten“ nicht los. Sie unterrichtete Jugendliche in Hamburg im Musicalgesang und hatte immer wieder neben dem Tourleben Klienten aus dem Sprech- und Singbereich.

Nach dem Ausstieg aus der A cappella Formation absolvierte sie eine ganzheitliche Ausbildung zum Stimmtrainer und bildete sich in Atemtechniken und Stimmtechniken weiter fort. Dabei war ihre eigene Stimme mit der sie viel experimentierte immer wieder Hinweis darauf, was funktionierte und was nicht. Aus all diesen Erfahrungen heraus entwickelte sie ihre eigene Methode: „Authentisches Stimmtraining„:

Sonja Wilts Motivation:

„Mir ist in all den Jahren Stimmarbeit klar geworden, dass die Stimme einer unser größten Ausdrucksmöglichkeiten ist und wir damit zeigen, wer wir sind und wie es uns geht. Ich sehe und erfahre Stimme als etwas Großes und wunderbares Komplexes. Deshalb ist meine Methode, das authentische Stimmtraining als Basismethode auf alle Stimmwelten anwendbar wenn es darum geht, die eigene Stimme zu entdecken, zu entwickeln und langfristig gesund zu halten. Und gerade weil diese Methode eine gute Basis bereitet für die eigene Stimme kann sich auf dieser Basis die Individualität und Einzigartigkeit jeder Stimme ohne Störungen gesund weiter entfalten. Denn ich arbeite daran alles aus dem Weg zu räumen, was die Stimme stört. Es geht nicht darum, Singen oder Sprechen zu machen sondern es geht darum die störenden Elemente auf zu lösen und Singen oder Sprechen zu zu lassen.

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihnen und auf Ihre Stimme“